Journalisten, vergesst Objektivität – es will keiner lesen!

Ich bin der Überzeugung, dass objektiver, neutraler Journalismus nahezu nicht (mehr) existiert – und zwar, weil die Journalismus-Konsumenten ihn nicht schätzen. Ein klares Statement wie dieses gehört eigentlich an den Anfang jedes seriösen Artikels. Denn, wenn Neutralität schon nicht möglich … Continue reading

Cablegate ist erst der Anfang der Wikileaks-Kultur, nicht ihr Ende

Der Kampf gegen Wikileaks ist ein Kampf gegen Windmühlenflügel. Weitere Transparenzplattformen wie Wikileaks aufzusetzen ist technisch und organisatorisch viel zu einfach. Es wird bald Hunderte oder Tausende Wikileaks geben. Poliktik, Wirtschaft und wir Alle werden uns daran gewöhnen müssen, dass das Zeitalter des Internets auch das Zeitalter der Transparenz ist. Und wir werden und dran gewöhnen. Continue reading