Ich bin drin! Ist Facebook das neue Internet?

Facebook schickt sich an, das Internet zu übernehmen. Hier kann man chatten, sich vernetzen, flirten, spielen (!), Bilder zeigen, Emails versenden, einkaufen und seit neuestem auch Filme ausleihen. Schon heute landen 25% der US-amerikanischen Page-Impressions auf Facebook-Seiten. Das sagt zumindest … Continue reading

Unternehmenskultur oder Charisma – Was wird aus Apple?

Es gibt nach dem dritten, krankheitsbedingten Abschied Steve Jobs’ bei Apple eine Vielzahl von Diskussionen darüber, wie es “nach ihm” mit Apple weiter gehen wird – Business as usual oder eine Ende der einzigartigen, bald zehn Jahre anhaltenden Erfolgsstrecke des Unternehmens. Gute Gründe lassen sich für beide Thesen finden. Tatsächlich halte ich es für wahrscheinlich, dass sein Abgang zunächst keine dramatischen Folgen haben wird – mittelfristig Apple aber zu einem “normalen” Unternehmen wird. Continue reading

Virtuelle Welten sind nicht tot – und werden auch so bald nicht sterben

Second Life wird vielleicht sterben … genauso wie IMVU, Blue Mars, Twinity. Mittel- bis langfristig wird das aber keine Rolle spielen. Virtuelle Welten stellen ein gewaltiges Potential dar. Und trotz des gewaltigen Hypes um Second Life und des resultierenden Backlash, werden die grundlegenden Prinzipien einer virtuellen Welt erhalten bleiben und tatsächlich eine große Rolle in der künftigen Online-Welt spielen werden. Continue reading

Ethik und die Veränderlichkeit ewiger Werte

Wann immer Menschen in Diskussionen Moral und Ethik erwähnen, tun sie das typischerweise mit Absolutheitsanspruch. Die gesellschaftlichen Normen sind aber nichts ewig-gültiges sondern tatsächlich im Laufe der Menschheitsgeschichte immer wieder einem stetigen Wandel unterworfen. Ändert sich die Umwelt oder ändern sich die technologischen oder ökonomischen Grundlagen einer menschlichen Gemeinschaft, ändern sich die gesellschaftlichen Normen. Vielleicht wird dereinst die Unversehrtheit der persönlichen Daten allgemein als schutzwürdig anerkannt sein oder Geheimniskrämerei moralisch verwerflich. Continue reading

Cablegate ist erst der Anfang der Wikileaks-Kultur, nicht ihr Ende

Der Kampf gegen Wikileaks ist ein Kampf gegen Windmühlenflügel. Weitere Transparenzplattformen wie Wikileaks aufzusetzen ist technisch und organisatorisch viel zu einfach. Es wird bald Hunderte oder Tausende Wikileaks geben. Poliktik, Wirtschaft und wir Alle werden uns daran gewöhnen müssen, dass das Zeitalter des Internets auch das Zeitalter der Transparenz ist. Und wir werden und dran gewöhnen. Continue reading

Warum schaffen Großunternehmen keine bahnbrechenden Innovationen?

OK, ich gebe zu, die Überschrift ist vielleicht etwas übertrieben geraten. Selbstverständlich produzieren auch Großkonzerne laufend Innovationen. Das Lehrbuchbeispiel für Innovations-Management ist zum Beispiel Procter&Gamble – wirklich kein kleiner Laden. Und die Deutsche Telekom hat sich erst kürzlich wieder einen … Continue reading

Die nächste disruptive Innovation? 3D-Drucker

3D-Drucker werden heute vor allem in der Kostruktion, speziell der Prototypen-Fertigung, eingesetzt und für einige wenige exotische Anwendungen. Im Prinzip kann man mit einem 3D Drucker aber nahezu jedes (kleine) Objekt herstellen, für das man ein 3D-Modell in seinem Computer hat. Selbst ohne Verfügbarkeit der Originaldaten ist eine Kopie eines existierenden Gegenstand kein Hexenwerk für einen 3D-Drucker. Mit der geeigneten Software kann man diesen Gegenstand zügig „nachempfinden“. Und dann gibt es ja auch noch 3D-Scanner. Das macht die Interpretation von Urheberrecht und Copyright noch problematischer als sie heute schon ist. Continue reading

Nichts Neues – Bransons neues iPad-Magazin Project

Bransons iPad Magzin Project ist keine Offenbarung. Abseits von ein paar kleinen Details ist es ein mehr oder weniger 1:1 gemachter Clone von WIRED auf dem iPad – ohne die Coolness und den Witz von WIRED wirklich zu erreichen. Das ist schade, da ich zwar wirklich gerne Magazin auf dem iPad lese, bislang aber mit keinem zu auch nur 80% zufrieden wäre. Continue reading

Virtuelle Welten sind nicht tot – Google Earth wird eine ;-)

Was ist an obigem Bild “Besonderes”? Klare Sache: die Bäume. Die neueste Version von Google Earth (Version 6) kann “virtuelle Bäume” in die dargestellten Landschaften platzieren. Das mag nun wie eine Petitesse wirken. Tatsächlich macht es die Darstellung – insbesondere, … Continue reading