Der berüchtigte Gunter Dueck hat endlich herausgefunden, was „Die Blogger“ wirklich vereint: Gemäß der bekannten Persönlichkeitstypologie von Myers-Briggs sind (fast) alle vom Typ INFP. Was bemerkenswert ist. In der Gesamtbevölkerung stellt dieser Persönlichkeitstyp nämlich nur einen Anteil von ca. 2% bei den Männern und 5% bei den Frauen. Bei den Bloggern sind sie laut Herrn Dueck zu mehr als 50% vertreten.

Kann das sein? Ich kann mich erinnern, mich vor rund 10 Jahren mal über die öffentliche Wahrnehmung „Der Blogger“ aufgeregt zu haben. Meine Ansicht lautete, glaube ich,

Der einzige Satz, der mit ‘die Blogger’ anfängt und uneingeschränkt stimmt, geht mit ‘betreiben ein Weblog’ zu Ende.

Habe ich mich mit diesem Rant geirrt? Vielleicht.

Bei näherem Nachdenken über die Frage finde ich Duecks „Erkenntnis“ nicht wirklich verwunderlich. Schließlich ist schon seit geraumer Zeit bekannt, dass nur ein sehr geringer Teil der Menschen das Bestreben hat, zu bloggen – oder sich in Intranets mit eigenen Inhalten zu Worte melden, statt nur die der Anderen zu lesen. Auch die Balance zwischen denen, die auf YouTube Beiträge einstellen und denen, die durchzappen, sieht ähnlich aus. Und dafür muss es ja Gründe geben.

Die Charakteristika der INFPler und die Mechanismen, die Dueck hinter dem Bestreben, zu bloggen, daraus ableitet, sind nicht unplausibel. Was nicht heißt, dass diese These stimmt. Aber Einiges davon habe ich schon in mir wiederentdeckt.

Nein, Ich möchte damit weder der Persönlichkeitstypologie von Myers-Briggs das Wort reden noch einen anderen Persönlichkeitstypologien. Ich finde so etwas zwar persönlich immer ganz praktisch – wenn man bewusst und vorsichtig damit umgeht – bin mir aber bewusst, dass jegliche Art von Klassifizierung von vielen anderen Menschen abgelehnt wird.

Ich habe mir nach dem Lesen des Artikels übrigens mal den Spaß gemacht, mit den öffentlich zugänglichen Materialien eine Selbstklassifizierung vorzunehmen. Überraschenderweise bin ich kein INFP sondern eher INTP bis INTJ ;-)

Illustration by Happy Monkey (by-nc-sa)

  • Philipp Schmidt

    ist aber eine schöne Schublade!

  • Philipp Schmidt

    ist aber eine schöne Schublade!