Einer der häufigsten Vorwürfe, die man auf einschlägigen Online-Plattformen zu hören bekommt, ist es, doch nur ein dummer Fanboy zu sein. Hat bestimmt jeder von meinen Lesern schon mal gesehen. Aber, was genau soll das besagen? Recherchen bei Wikipedia sind nicht besonders fruchtbar. Dort gibt es nicht einmal einen eigenen Eintrag für Fanboy. Deshalb hier als mein kleiner, persönlicher Beitrag zu “Allgemeinbildung online”, eine kurze Definition.

Fanboy oder Fanboi: abfällig wertende Bezeichnung für jemanden, der ein Produkt, einen Sportverein, eine Marke o.ä. lobt oder verteidigt, das/der/das der Verwender dieser Bezeichnung nicht schätzt. Der Begriff impliziert eine unkritische, emotionale Haltung zu dem entsprechenden Thema und die Annahme, dass der Betroffene, würde er sich nüchtern und sachlich mit dem Thema auseinandersetzen, die Ansichten und Vorlieben desjenigen, der den Vorwurf “Fanboy” erhebt, selbstverständlich teilen würde.

Auffällig ist, dass die Verwender des Begriffs “Fanboy” selbst alle Verhaltensmuster, die ihrer eigenen Ansicht nach einen “Fanboy” ausmachen, zeigen.

Die Verwendung des Begriffs ist vorwiegend auf männliche Pubertierende (jeden Alters) beschränkt, die sich in Online-Median äußern. In diesem Umfeld genügt es typischerweise, als Autor oder Kommentator einen entsprechenden Reizbegriff zu verwenden, um kurz darauf als Fanboy bezichtigt zu werden. Diese Reizbegriffe treten typischer in Clustern (oft Paarungen) auf. Die Beliebtheit dieser Cluster ist dabei einer ständigen, oft sehr dynamischen Entwicklung unterworfen.

Aktuell populär ist beispielsweise der Cluster Apple|Steve Jobs|iPhone|Android. Aber auch Windows|Mac|Microsoft|Apple erfreut sich immer noch großer Beliebtheit. Der Begriffscluster Linux|Windows|Open Source ist immer noch beliebt, zeigt aber fallende Tendenz. Ähnliches gilt für den Cluster XBox|Playstation bzw. seine Variation Playstation|XBox|Wii, der sich eine Zeit lang allergrößter Beliebtheit erfreute.

Vergleiche dazu auch Troll.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *