Kürzlich meinen ersten Kontakt mit Zen (na ja, vielleicht etwas ähnliches) in einem E-Mail-Dialog gehabt. Auf den (mir) etwas schwer entschlüsselbaren Beitrag eines Kommentators sandte ich dem per E-Mail die Frage:

was genau will uns der autor dieser zeilen sagen?
ganz im ernst. ich würde da gerne in ganzen sätzen drüber reden (falls die form e-mail nicht zu entfremdend ist).

Die Antwort kam eine knappe Stunde später

einsichten kommen eher wenn sie selber gedacht werden. muß denn immer alles von jemand anders gesagt also vorgegeben werden?

die "wahrheit" ist nicht an personen gebunden. sie sind höchstens vermittler also auch störfaktoren bei der datenübermittlung.

1 + 1 = 1

Cool! Nein, das mein’ ich wirklich ernst. Ich weiß ja, dass es solche Menschen gibt. Ist mir halt nur das erste Mail per E-Mail untergekommen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *